Philosophie

Wo auch immer der Mensch seine Arbeit verrichtet,

hinterlässt er ein Stück seines Herzens.

Henryk Sienkiewicz, Literaturnobelpreisträger

Der Arbeitsplatz beeinflusst unser ganzes Leben. DSC_0041

Wir verbringen den größten Teil unseres Lebens im Büro. Unser Arbeitsplatz wirkt sich auf die Empfindungen, auf die Gesundheit, auf die Leistungsfähigkeit und nicht zuletzt auf das Privatleben aus.

Doch nicht jeder Arbeitstag ist gleich. Manchmal läuft alles von selbst. Manchmal will der Körper nicht richtig und man ist unkonzentriert und müde. Die Arbeit bleibt liegen.

Zufriedene und gesunde Mitarbeiter schaffen erfolgreiche Unternehmen.

Die Qualität der Arbeitsumgebung ist eine Schlüsselressource für die Zukunft.IMG_3090

Internationale Studien belegen den positiven Zusammenhang zwischen der Qualität der Arbeitsplätze und der Wettbewerbsfähigkeit.

Die heutigen Investitionen in die Mitarbeiter, insbesondere in die Gesundheit und in das Wohlbefinden, sind entscheidend für die Leistungsfähigkeit und damit für die Zukunft Ihres Unternehmens.

Viele Maßnahmen werden heutzutage im Bereich des Gesundheitsmanagements gefördert und tragen zur Zufriedenheit und zum Wohlbefinden der Mitarbeiter am Arbeitsplatz bei:

  • Ernährungsberatung
  • Gesundes Kantinenessen
  • Gesundheitschecks
  • Sport
  • Gesundheitsseminare
  • Mitarbeiterkommunikation
  • Führungskräftetraining
  • Stressmanagement
  • Ergonomische Möbel
  • Beleuchtung
  • Uvm.

Doch die unsichtbaren Umwelteinflüsse spielen ebenfalls ein große Rolle und können die Produktivität positiv oder negativ beeinflussen.

Die Raumatmosphäre wirkt jeden Augenblick auf unser Wohlbefinden.

Egal wie fortschrittlich wir sind, wir sind und bleiben Menschen, leben durch unsere Sinne, spüren, fühlen, riechen, schmecken. Zum Glück.

Die neuen Technologien, die wir im Büro nutzen, haben das Leben in der Arbeit  bequemer gemacht: wir sind weltweit vernetzt, können sekundenschnell reagieren. Das ist prinzipiell auch gut so, schließlich wollte sich heute auch keiner mehr von seinem Laptop, seinem Blackberry oder seinem I-Phone trennen.

Leider kommt unser Körper mit dieser rasanten Entwicklung kaum mehr mit. Er wurde für so etwas nicht „programmiert“ und kann mit künstlichem Licht, Feinstaub, Strahlen von schnurlosen Telefonen nicht umgehen. Nichts ist für ihn unangenehmer als stickige, belastete Luft. Nichts ist erschöpfender als die stundenlange Arbeit mit dem Computer und lange Handytelefonate, die einem Energie rauben und die Konzentration schwächen.

Immer mehr Menschen klagen über Müdigkeit, Konzentrationsprobleme, Atem und Augenprobleme. In geschlossenen Räumen vermisst unser Körper die frische Luft. Und er lässt uns das spüren. Negative Umwelteinflüsse im Raum können unseren Körper und somit unsere Produktivität beeinträchtigen.

Unser Körper fühlt sich am wohlsten in der freien Natur. Darauf ist er auch abgestimmt. Um wirklich produktiv arbeiten zu können, braucht er das, was uns schon draußen in der Natur gut tun.

Unsere Überzeugung.IMG_2238 Kopie

Das Produktivitätspotential eines Menschen kann sich erst voll entfalten, wenn Körper und Geist aus der unmittelbaren Umgebung Kräfte schöpfen können.

Unser Ziel.

Wir schaffen eine Balance für die Sinne und sorgen für ein gesundes und inspirierendes Arbeitsumfeld.  Somit ist es möglich selbst in geschlossenen Büroräumen Energie und Kraft zu tanken, um tagsüber leistungsfähig zu bleiben.